Stuttgart, 08.11.2012/APD   Die Psalmen der „BasisBibel“ sind bei der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) in Stuttgart erschienen. Sie sind gedruckt als einzelnes Buch und als Ausgabe mit dem Neuen Testament erhältlich. Die „BasisBibel“ ist das jüngste Übersetzungsprojekt der DBG und solle 2019 komplett mit Altem und Neuem Testament vorliegen. Als erste crossmediale Bibelübersetzung berücksichtige sie das durch Computer und Internet veränderte Medienverhalten.

„Die Psalmen gehören zu den schönsten Aufgaben eines Bibelübersetzers, denn sie verwenden eine ausgesprochen bilderreiche Sprache“, betonte Übersetzer Pfarrer Dr. Alexander Fischer. So seien bei der neuen Übersetzung auch möglichst viele Bilder ins Deutsche übertragen worden, „um etwas von der Faszination der hebräischen Dichtung durchscheinen zu lassen“.

Damit die Psalmen der „BasisBibel“ auch als gesprochenes Wort die Hörerschaft überzeugten, spiele der Sprachrhythmus eine besondere Rolle. Der Bibelübersetzer habe daher immer wieder von Neuem ausprobieren müssen, wie sich der Vers umformen lasse, damit auch der Rhythmus stimme. Viele seltene Wörter und Formulierungen und eine bei manchen Psalmen unsichere Textgrundlage seien weitere Herausforderungen gewesen.

Das Neue Testament der „BasisBibel“ ist seit Mitte November 2010 im Handel. Die Übersetzung wende sich an eine neue Generation von Leserinnen und Lesern, denen die klassische Kirchen- und Bibelsprache nicht vertraut sei. Die „BasisBibel“ wäre nah am griechischen Urtext übersetzt und die Sätze hätten in der Regel nicht mehr als 16 Wörter.

Die „BasisBibel“ gibt es bisher als gedrucktes Buch, in der Reihe „bibel multimedial“ im Internet sowie als App für iPhone und iPad. Unter www.basisbibel.de sind neben dem kompletten Text weiterführende Informationen wie Bilder, Landkarten, Lexikon und Kommentarfunktion zu finden. Eine Version für das Betriebssystem Android sei zurzeit in der Testphase. Das mit der Agentur „gobasil“ (Hamburg/Hannover) entwickelte Buchdesign wurde mehrfach prämiert.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!