Bremen, 06.12.2012/APD   Der evangelische Theologe und Pazifist Ulrich Finckh ist am 28. November im Bremer Rathaus mit einem Senatsempfang geehrt worden. Der 85-Jährige ist Mitbegründer des Sozialen Friedensdienstes in Bremen und hat sich bundesweit durch seinen Einsatz für Zivildienstleistende als „Zivi-Pastor“ einen Namen gemacht. Finckh war über Jahrzehnte Vorsitzender der Zentralstelle für Recht und Schutz der Kriegsdienstverweigerer aus Gewissensgründen und Mitglied im Bundesbeirat für den Zivildienst.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!