Zürich/Schweiz, 22.01.2013/APD  2.525 Weihnachtspakete der Aktion „Kinder helfen Kindern“ sind per Bahn aus der Schweiz nach Chisinau, die Hauptstadt der Republik Moldau, geliefert und an bedürftige Kinder im Alter von vier bis 17 Jahren verteilt worden, wie die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Schweiz mitteilte.

Für eine Familie mit fünf Kindern, die in einem Dorf in der Nähe der Hauptstadt lebe und seit Kurzem Hilfe vom Sozialamt erhalte, seien diese Pakete die ersten Weihnachtsgeschenke in ihrem Leben gewesen, sagte Rachel Donald. Sie habe als Projektverantwortliche von ADRA Schweiz die Verteilung durch die Partnerorganisation ADRA Moldau vor Ort begleitet. Im ärmsten Land Europas hätten auch Zahnpasta oder Shampoo in den Weihnachtspaketen große Freude und lachende Kinderaugen hervorgerufen. „Der Aufwand hat sich gelohnt“, betonte Rachel Donald. Sie danke allen Kindern und Erwachsenen in der Schweiz, die sich an der Aktion beteiligt hätten.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!