Kassel, 12.05.2013/APD   Die Delegierten der Bundesratstagung des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) haben Hartmut Riemenschneider als Bundesratspräsidenten der Freikirche in Kassel mit 94 Prozent der abgegebenen Stimmen in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreterin wurde Renate Girlich-Bubeck wiedergewählt.

Die Bundesratstagung des BEFG findet einmal im Jahr statt und ist das höchste Beschlussgremium der Freikirche, zu der über 72.000 Mitglieder in knapp 700 Baptistengemeinden und rund 9.000 Mitglieder in über 100 Brüdergemeinden gehören. Alle Gemeinden haben die Möglichkeit, abhängig von ihrer Mitgliederzahl einen oder mehrere Delegierte zur Bundesratstagung zu entsenden.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!