Darmstadt, 18.06.2013/APD   Unter dem Motto „Menschen treffen. Gott begegnen“ findet in Darmstadt am 21. Juni zum fünften Mal die „Nacht der Kirchen“ statt. Mit ganz unterschiedlichen Angeboten und Veranstaltungen zum Mitmachen und Teilnehmen, zum Nachdenken und zur Besinnung laden zahlreiche Kirchen und christliche Gemeinschaften in ihre Gotteshäuser ein. Das Gesamtprogramm für die „Nacht der Kirchen in Darmstadt 2013“ kann im Internet unter www.nacht-der-kirchen-in-darmstadt.de/programm/ heruntergeladen werden.

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten bittet am 21. Juni in die sogenannte „Graffitikirche“ der Adventgemeinde „Leben im Zentrum“, Heidelberger Straße 16. Das Programm ist international, vielfältig und bunt. Es beginnt um 18 Uhr mit dem Puppentheater „Das wunderbare Buch“ der Freien Christlichen Gemeinde (FCG). Um 19 Uhr heißt es „Adorando em Português: o idioma dos céus“ mit der Portugiesisch sprechenden adventistischen Gemeinde Igreja Adventista do Sétimo Dia de Lingua Portuguesa (IASD). Um 20 Uhr gibt es einen „Blick ins All – Weltraumbilder und mehr“ der Adventgemeinde Leben im Zentrum. Um 21 Uhr folgt „Take a break – Sabbath Expierience for Everyone“ der englischsprachigen adventistischen Gemeinde Rhein-Main International Seventh-day Adventist Church (ISAC). Das Quizprogramm „Gottes Liebe entdecken“ gestaltet um 22 Uhr die FCG. Um 23 Uhr beschließen alle vier Gemeinden die „Nacht der Kirchen“ mit dem Beitrag „Gelebte bunte Vielfalt“.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!