Zürich/Schweiz, 19.07.2013/APD   Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Schweiz mit Sitz in Zürich hat im Jahr 2012 das 25-jährige Jubiläum gefeiert und für 26 Projekte 2,8 Millionen Franken (2,265 Millionen Euro) aufgewendet. Wie aus dem Jahresbericht 2012 hervorgeht, setzten sich die Spender aus privaten und institutionellen Geldgebern zusammen, wie der „Glückskette“, anderen ADRA-Landesbüros und der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Schweiz.

92 Prozent der 2012 verwendeten Gelder gingen direkt an Projekte, sechs Prozent für administrative Kosten, und zwei Prozent wurden für das Marketing sowie die Ausgaben des Hilfswerks für die Jahressammlung eingesetzt, heißt es im Bericht. 52 Prozent der von ADRA Schweiz eingesetzten Gelder kämen von der „Glückskette“. ADRA Schweiz ist seit 2005 Partner-Hilfswerk der „Glückskette“. Im Februar 2012 wurde der Partnerstatus von der Spenden sammelnden Stiftung um weitere vier Jahre verlängert.

Laut Jahresbericht verteilte die ADRA Kleiderabgabestelle in Zürich auch Kinder- und Babyausstattungen, Spielsachen und Haushaltgegenstände. Auf Haiti wurden drei Projekte in Folge des großen Erdbebens von 2010 gemeinsam mit der „Glückskette“ sowie nach dem Hurrikan „Sandy“ ein Nothilfeprojekt für Familien verwirklicht. In Niger unterstützte ADRA im Tabareybarey-Flüchtlingslager 750 Haushalte mit sauberem Wasser und hygienischen Maßnahmen. Im Norden der Mongolei bot das Hilfswerk in zwei Städten gemeinsam mit lokalen Institutionen 540 Jugendlichen Berufsausbildungsprojekte an, um ihnen den Berufseinstieg zu erleichtern oder die Voraussetzung zur Gründung von Kleinunternehmen zu schaffen.

ADRA Schweiz besteht seit 1987. Der Jahresbericht 2012 kann im Internet heruntergeladen werden: http://www.adra.ch/files/publications/de/infomaterial/ADRA-Jahresbericht/ADRA_Jahresbericht_12.pdf
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!