Bad Aibling/Oberbayern, 24.08.2012/APD   Das Senioren- und Pflegeheim „Haus Wittelsbach“ der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten im oberbayerischen Bad Aibling ist zum dritten Mal in Folge mit dem „grünen Haken“ als „verbraucherfreundlich“ ausgezeichnet worden. Die Prüfung erfolgte durch einen Gutachter der „Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung“. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Senioreneinrichtungen unter den Gesichtspunkten Selbstbestimmung, Teilhabe und Menschenwürde zu prüfen. Nur Einrichtungen, die sich freiwillig für die Begutachtung gemeldet haben und die Kriterien umfangreich erfüllen, erhalten für zwölf Monate den „Grünen Haken“ für Lebensqualität im Alter.

Das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz fördert das Projekt in den ersten fünf Jahren mit einer Anschubfinanzierung. Während der Prüfung werden mehr als einhundert Fragen abgearbeitet, und es erfolgt eine intensive Begehung der Einrichtung. Darüber hinaus finden ausführliche Gespräche mit dem Heimbeirat oder dem Heimfürsprecher statt.

„Der Grüne Haken ist für unsere Einrichtung nicht nur eine Bestätigung des gelebten Verbraucherschutzes, sondern darüber hinaus Ansporn und Verpflichtung, die Qualität der Versorgung der Bewohner kontinuierlich auf hohem Niveau zu halten und, wo möglich, zu verbessern“, betonte Heimleiter Alfred Kutscher.

Das „Haus Wittelsbach“ ist eine „Rauchfreie Zone“ und bietet 69 rüstigen und 125 pflegebedürftigen Senioren Platz. In diesem Jahr erhielt das Senioren- und Pflegeheim auch bei der Qualitätsprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) im Auftrag der bayerischen Pflegekassen die Bestnote 1,0. Bewertet wurden die Pflege und medizinische Versorgung, der Umgang mit demenzkranken Bewohnern, die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung sowie Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft, Hygiene und das Ergebnis der Bewohnerbefragung.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!