Lüneburg, 24.03.2014/APD   Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten Italiens hat ein neues Leitungsteam. Pastor Stefano Paris, zuletzt für die italienische Adventjugend verantwortlich, wurde zum Präsidenten der Freikirche berufen, teilte der Onlinedienst der Zeitschrift „Adventisten heute“ mit. Während der 25., alle fünf Jahre stattfindenden Delegiertenversammlung wählten die 323 Abgeordneten auch Pastor Giuseppe Cupertino als neuen Sekretär (Geschäftsführer). Der bisherige Schatzmeister, Gioele Murittu, wurde in seinem Amt für die nächsten fünf Jahre bestätigt.

Pastor Stefano Paris (46) arbeitete nach seinem Theologiestudium in Florenz und Collonges-sous-Salève (Frankreich) von 1995 bis 2005 als Seelsorger in verschiedenen Kirchengemeinden in Nord- und Süd-Italien sowie auf Sizilien. Seit 2005 leitete er die Abteilung Jugend. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Pastor Paris löst als Präsident Franco di Ivo Evangelisti (60) ab, der die italienischen Adventisten seit 2010 leitete.

Pastor Giuseppe Cupertino (56) studierte ebenfalls in Collonges-sous-Salève (Frankreich) Theologie, war für verschiedene Adventgemeinden verantwortlich und arbeitete als Redakteur im italienischen Verlag der Freikirche. Seit 2005 leitete er das kircheneigene Altenheim „Casa Mia“ in Forli. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Gioele Murittu (48) amtiert seit April 2012 als Schatzmeister der Kirche. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Unternehmen, von 1991 bis 1997 nahm er Leitungsaufgaben im kircheneigenen Verlag in Florenz wahr. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne.

Die Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten zählt in Italien rund 9.650 erwachsen getaufte Mitglieder in 109 Kirchengemeinden. Zu ihren Einrichtungen gehören unter anderem die adventistische Theologische Fakultät „Villa Aurora“ (Florenz), das Verlagshaus Edizioni ADV (Florenz) und das Altenheim „Casa Mia“ (Forli). Außerdem betreiben die dortigen Adventisten neun lokale Rundfunksender.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!