Richtfest für die neue Friedensauer Bibliothek ohne Alkohol

Friedensau bei Magdeburg | 7. Oktober 2007 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 07.10.2007/APD Nach viermonatiger Bauzeit feierte die Theologische Hochschule der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg das Richtfest für ihre neue Bibliothek. Der dabei sonst übliche Schnaps nach dem Zimmermannsspruch entfiel. Auch bei dem anschließenden Fest gab es neben belegten Brötchen nur alkoholfreie Getränke. Laut dem Kanzler der Hochschule, Roland Nickel, lebten Adventisten aus Verantwortung gegenüber Gott, sich selbst und dem Mitmenschen abstinent. „Wer erkannt hat, was für ein Problem der Alkoholismus in unserer modernen Gesellschaft ist, der wird unser Richtfest als zukunftsweisend ansehen.“

Der Neubau hat mit dem Richtfest das dritte Geschoss erreicht. Er soll mit insgesamt 2.750 Quadratmetern Nutzfläche einmal rund 230.000 Medieneinheiten Platz bieten. Neben den 100.000 bereits vorhandenen Büchern und Zeitschriftenbänden soll eine moderne Glasfaserkabelverbindung den weltweiten Austausch mit Katalogen und Datenbanken anderer Bibliotheken ermöglichen. Die Friedensauer Hochschulbibliothek verwaltet außerdem die Bibliothek des Vereins für Freikirchenforschung mit einer Sammlung von Büchern und Zeitschriften der verschiedenen Freikirchen in Deutschland. Auch das in Friedensau ansässige Historische Archiv der Siebenten-Tags-Adventisten in Europa wird in der neuen Bibliothek Räumlichkeiten erhalten. Die Einweihung der neuen Hochschulbibliothek ist für das Frühjahr 2008 vorgesehen. Bis dahin können die Bauarbeiten mittels einer Webcam über die Homepage der Theologischen Hochschule unter http://www.thh-friedensau.de verfolgt werden.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!