Christliches Familienradio weitet den Sendebetrieb in Kanada aus

Nakusp, British Columbia/Kanada | 7. November 2007 | APD |

Nakusp, British Columbia/Kanada, 07.11.2007/APD „Voice of Adventist Radio“ (VOAR), eine christliche Rundfunkanstalt mit Programmen für die Familie, hat am 21. Okt. 2007 einen weiteren UKW-Sender eingeweiht. Der Umsetzer ist das Resultat einer interkonfessionellen Zusammenarbeit der Kirchengemeinde Nakusp der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und der Arrow Lakes Alliance Church, auf deren Gelände in Glenbank die Sendeanlage steht. Die Station begann Anfang Oktober mit Testsendungen auf 92,9 MHz für das Gebiet von Nakusp und Glenbank in British Columbia.

„Voice of Adventist Radio“ ist die einzige adventistische Rundfunkanstalt in Kanada und war lange Zeit der einzige christliche Radiosender des Landes überhaupt, der Programme rund um die Uhr ausstrahlte. Das kanadische Rundfunksystem hatte sich in Abgrenzung vom US-amerikanischen freien Markt und seinen Auswüchsen entwickelt und erst spät private Rundfunksender in religiöser Trägerschaft gestattet.

Als VOAR in St. John's 1929 gegründet wurde, gehörte das vor der kanadischen Ostküste gelegene Neufundland noch nicht zu Kanada und war von dessen Regelungen nicht betroffen. Nachdem 1949 die Insel eine kanadische Provinz wurde, konnte VOAR die bestehenden Senderechte beibehalten. Lange Zeit war die Station nur in Neufundland auf Mittelwelle zu hören, doch 2002 begann der Aufbau einer UKW-Sendekette, die zunächst Gebiete an der Ostküste abdecken sollte. Die Satellitenzuspielung wird mittlerweile auch in anderen Regionen genutzt, wie jetzt an der Westküste in Glenbank, British Columbia.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!