Erste Kasseler Weihnachtsbaumprämierung

Kassel | 21. Dezember 2007 | APD |

Kassel, 21.12.2007/APD Über 100.000 Weihnachtsbäume werden in der Stadt Kassel und im Landkreis liebevoll nach traditioneller Art oder modisch gestylt geschmückt. Der Weihnachtsbaum ist ein typisches Symbol deutscher Weihnacht geworden.

In diesem Jahr greift das „Café der Kirche im Hof“ der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Kassel-West diese Tradition auf und veranstaltet die „Erste Kasseler Weihnachtsbaumprämierung“. Die Mitarbeiter des Cafés laden am 27. Dezember ab 19 Uhr zur Prämierung ein. Dabei wird auch über den Hintergrund des Weihnachtsbaumes und des Weihnachtsfestes informiert.

In den Kategorien „Schönster Baum“ und „Fantasiereichster Baum“ sowie einem Auswärtspreis (für Einsendungen, die nicht aus Stadt und Landkreis Kassel kommen) gibt es Preise. Eingesandt werden können nur digitale Fotos per E-Mail (pastor@efg-kassel-west.org). Einsendeschluss ist der 27. Dezember, 12 Uhr. Die Prämierung findet im „Café der Kirche im Hof“, Friedrich-Ebert-Straße 102, in Kassel statt.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!