Erste vollständige Bibel in Sérère

Stuttgart, 05.02.2008/APD Die Bibel in der Sprache Sérère ist im Senegal erschienen. Wie die Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart, mitteilte, handele es sich um die erste vollständige Übersetzung der Heiligen Schrift in einer der im Senegal existierenden Landessprachen überhaupt. Das 1974 begonnene Übersetzungsprojekt wurde gemeinsam von der Finnischen Lutherischen Mission, der Senegalesischen Bibelgesellschaft und weiteren christlichen Organisationen verwirklicht. Bereits 1987 konnten die Arbeiten am Neuen Testament abgeschlossen werden.

Im Senegal gibt es insgesamt 35 Sprachen. In einige von ihnen wurden bereits das gesamte Neue Testament oder Teile der Bibel übersetzt. Eine komplette Bibel lag aber bislang nur in der Amtssprache Französisch und im westafrikanischen Kreolisch vor. Knapp ein Zehntel der rund zwölf Millionen Einwohner verständigt sich mit Sérère. Damit gehört die Sprache zu den am weitesten verbreiteten des Landes. Die ehemalige französische Kolonie Senegal ist vorwiegend vom Islam geprägt. Sunnitische Muslime machen 94 Prozent der Bevölkerung aus. Christen, meist Katholiken, bilden eine Minderheit von fünf Prozent. Etwa ein Prozent der Senegalesen praktiziert traditionelle Religionen.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!