Journalistenschüler übernehmen Online-Redaktion des Deutschen Katholikentages

Osnabrück | 19. März 2008 | APD |

Osnabrück, 19.03.2008/APD Journalistenschüler der Axel Springer Akademie übernehmen während des 97. Deutschen Katholikentags die Online-Redaktion von www.katholikentag.de. Täglich berichten sie von den Veranstaltungen, den großen Themen und Geschichten rundum den Katholikentag, der vom 21. bis 25.Mai 2008 in Osnabrück stattfindet.

„Es freut uns sehr, dass wir die zentrale Online-Plattform des Katholikentags redaktionell betreuen können. Diese Kooperation bestätigt die hohen Anforderungen und die Praxistauglichkeit unserer Ausbildung", sagte Jan-Eric Peters, Direktor Axel Springer Akademie. Ansgar Mayer, Leiter Crossmedia-Ausbildung, ergänzte: „Unsere Studenten werden in Osnabrück auf dem neuesten Stand des medienkonvergenten Journalismus arbeiten. Wir werden für www.katholikentag.de crossmedial journalistische Inhalte produzieren – interaktives Storytelling, Video- und Audioreporting, aber natürlich auch die Grunddisziplinen mit originellen Texten und guten Fotos."

„Mehr als 1.000 Veranstaltungen mit hochprominenten Persönlichkeiten gibt es während des 97. Deutschen Katholikentags in Osnabrück – das soll sich auch auf unserer Homepage widerspiegeln. Wir wollen alle Möglichkeiten des Internets nutzen und freuen uns über die Zusammenarbeit mit den angehenden Journalisten der Axel Springer Akademie", sagte Christina Hartmann, Leiterin der Pressestelle des 97. Deutschen Katholikentags. Zum diesjährigen Deutschen Katholikentag werden neben mindestens 20.000 Dauerteilnehmern, 1.500 freiwilligen Helferinnen und Helfern sowie zahlreichen Kirchenvertretern auch Politiker wie beispielsweise Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Horst Köhler oder José Manuel Barroso, Präsident der Europäischen Kommission, erwartet.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!