Bibeltexte in 2.454 Sprachen

Reading/England | 8. April 2008 | APD |

Reading/England, 08.04.2008/APD „Einzelne Bücher oder Teile der Bibel gibt es seit dem 31.12.2007 in 2.454 Sprachen, die gesamte Bibel ist in 438 Sprachen übersetzt." Das teilte der Weltbund der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) in Reading/England in seinem aktuellen „Scripture Language Report" (Bibelsprachenbericht) mit. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der übersetzten vollständigen Bibeln um neun erhöht, die der einzelnen übersetzten biblischen Bücher um 28. Die Bibel ist damit das am häufigsten übersetzte und am meisten verbreitete Buch der Welt.

Auf dem afrikanischen Kontinent gibt es mit 703 die meisten Bibelübersetzungen, zehn mehr als im Vorjahr. Trotz der jährlich steigenden Zahlen weist der Report darauf hin, dass bei den geschätzten 6.900 Sprachen weltweit es nur in 438 Sprachen eine komplette Bibelübersetzung und in 1.168 weiteren Sprachen ein Neues Testament gebe. Zwar hätten 95 Prozent der Weltbevölkerung die Bibel in einer Sprache zur Verfügung, die sie verständen, aber gerade beim Bibellesen könne der Text seine Leser in seiner ganzen Tiefe nur dann erreichen, wenn sie ihn in ihrer Muttersprache verstehen könnten. Die Botschaft der Bibel in allen Sprachen zugänglich und verständlich zu machen sei seit mehr als 200 Jahren „das Herz" der Aufgabe von Bibelgesellschaften weltweit.

Im Weltbund der Bibelgesellschaften arbeiten 145 nationale Bibelgesellschaften zusammen. Zurzeit führen der Weltbund oder nationale Bibelgesellschaften über 560 Übersetzungsprojekte durch. Die Übersetzungsarbeit des Weltbundes wird in Deutschland durch die „Aktion Weltbibelhilfe", einer Initiative der Deutschen Bibelgesellschaft, gefördert.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!