732 Schülerinnen und Schüler auf der Marienhöhe

Darmstadt | 19. August 2008 | APD |

Darmstadt, 19.08.2008/APD Das adventistische Schulzentrum Marienhöhe, Darmstadt, hat im neuen Schuljahr 697 Schülerinnen und Schüler, 35 weniger als im Vorjahr. Davon besuchen 514 das Gymnasium und 183 die Realschule. 60 wohnen im Internat. Nur 18 Prozent der Schüler stammen aus einem adventistischen Elternhaus. Von den 62 Lehrkräften sind 34 Siebenten-Tags-Adventisten.

Im Schuljahr 2007/2008 legten alle 70 Gymnasiasten erfolgreich das Abitur ab. Eine Absolventin bestand die Reifeprüfung mit der Traumnote 1,0. Außerdem erreichten 43 den Realschulabschluss, von denen 25 in die gymnasiale Oberstufe überwechselten. Das 1924 gegründete Schulzentrum der Siebenten-Tags-Adventisten hat seit 1950 ein staatlich anerkanntes Gymnasium. 1994 kam die Realschule hinzu.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!