ADRA bietet medizinische Hilfe in Georgien an

Silver Spring, Maryland/USA | 24. August 2008 | APD |

Silver Spring, Maryland/USA, 24.08.2008/APD   Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA will sich in Zusammenarbeit mit dem Amt für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten der Vereinten Nationen (OCHA) und anderen Hilfsorganisationen um die medizinische Betreuung von Flüchtlingen in der georgischen Hauptstadt Tiflis kümmern. In den letzten acht Jahren unterhielt ADRA Georgien unter anderem in der südossetischen Stadt Tskhinvali ein Büro und führte von dort Gesundheitsprojekte durch.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!