Bundesweite Aktion "Kinder helfen Kindern" 2008 in Berlin eröffnet

Berlin | 20. September 2008 | APD |

Berlin, 20.09.2008/APD   Gemeinsam durchschnitten am 14. September auf dem Gelände des Krankenhauses "Waldfriede" in Berlin-Zehlendorf der SPD-Bundestagsabgeordnete Klaus Uwe Benneter und Pastor Erich Lischek (Weiterstadt bei Darmstadt), Direktor der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Deutschland, das Band am Eingang der Pakete-Packstraße. Damit war die diesjährige bundesweite "Aktion Kinder helfen Kindern" eröffnet. Benneter freute sich über das anschließende Engagement der Kinder, die mit den selbstgepackten Paketen armen Kindern in Berlin und im Kosovo eine Freude machen wollen, und überbrachte die Grüße der Schirmherrin der Aktion, Familienministerin Ursula von der Leyen.

Bernd Quoß, der neue Geschäftsführer des adventistischen Krankenhauses "Waldfriede", das gleichzeitig einen "Tag der offenen Tür" veranstaltete, wies auf die enge Verbundenheit zwischen dem Dienst der Klinik und ADRA hin. "Beide Einrichtungen kümmern sich intensiv um das Wohl von Kindern, was bei zunehmender Kinderarmut auch in Berlin eine wichtige Aufgabe ist."

Pastor Lischek betonte, es sei wesentlich, schon im frühen Kindesalter das Teilen zu lernen. Die Kinderpaket-Aktion wolle das zu vermitteln helfen. Als Ergebnisse der Aktion waren auf großen Bildern unter anderem die Sanitäranlagen eines Waisenhauses in der Ukraine vor und nach der Sanierung durch ADRA zu sehen. Auch eine völlig zerfallene Schule in Albanien war nach der Restaurierung nicht mehr wiederzuerkennen. "All‘ dies wurde durch die Aktion 'Kinder helfen Kindern' möglich. Sie macht auf diese Missstände aufmerksam, und mit den Spenden können wir nachhaltige Verbesserungen schaffen, die allen Kindern dort zugute kommen", hob der Direktor von ADRA Deutschland hervor.

Im Laufe des Tages wurden 155 Pakete versandfertig gepackt und im ADRA-Transporter verstaut. In der Adventszeit wird ein Teil der Berliner Pakete direkt an Berliner Kinder verschenkt, ein anderer zur gleichen Zeit in das Kosovo transportiert, um auch dort den Kindern noch vor Weihnachten eine Freude zu bereiten. Im letzten Jahr gingen fast 39.000 Weihnachtspakete an Waisen- und Heimkinder in acht Länder Osteuropas. Weitere Informationen über die ADRA-Aktion sind im Internet unter www.kinder-helfen-kindern.org zu finden.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!