Gemeinsam den "Tag der Schöpfung" feiern

Frankfurt/Main | 29. Oktober 2008 | APD |

Frankfurt/Main, 29.10.2008/APD   Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) regt an, dass die Kirchen gemeinsam den "Tag der Schöpfung" feiern. Dazu hat sie am 27. Oktober in Brühl bei Köln einen Informationstag veranstaltet, an dem Vertreterinnen und Vertreter der römisch-katholischen und der evangelischen Kirche sowie der orthodoxen Kirchen, der Freikirchen, der Alt-katholischen Kirche und weiterer Organisationen teilnahmen. Die ACK greift mit dem "Tag der Schöpfung" eine Anregung der III. Europäischen Ökumenischen Versammlung 2007 in Sibiu/Rumänien auf: "Wir empfehlen, dass der Zeitraum zwischen dem 1. September und 4. Oktober dem Gebet für den Schutz der Schöpfung und der Förderung eines nachhaltigen Lebensstils gewidmet wird, um den Klimawandel aufzuhalten."

In der "Brühler Empfehlung" nehmen die Teilnehmer des Informationstages und die ACK auf diese Anregung von Sibiu Bezug und "bitten die Mitgliedskirchen der ACK in Deutschland sowie der regionalen und lokalen ACKs bis zum 2. Ökumenischen Kirchentag in München im Mai 2010 zu beraten, ob, wie und wann sie den Tag der Schöpfung in ökumenischer Gemeinschaft mit allen Kirchen feiern wollen".
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!