Bern/Schweiz, 02.11.2008/APD   Pastor Bruno Vertallier (60) soll neuer Präsident der Euro-Afrika Abteilung der Generalkonferenz (Weltkirchenleitung) der Siebenten-Tags-Adventisten mit Sitz in Bern werden. Das beschlossen einstimmig die rund 50 Vertreterinnen und Vertreter der überregionalen Kirchenleitungen sowie der angeschlossen kirchlichen Einrichtungen der Euro-Afrika Abteilung während ihrer Herbstsitzung im schweizerischen Jongny (Waadt). Die Wahl des designierten Präsidenten findet Ende November durch den Exekutiv-Ausschuss der Generalkonferenz in Silver Spring, Maryland/USA, statt.

Vertallier leitet seit 2004 die Predigtamtsabteilung der Euro-Afrika Abteilung. Davor war er sechs Jahre Vorsteher der Adventisten in Südfrankreich und fünf Jahre Dozent für praktische Theologie an der adventistischen Theologischen Hochschule im französischen Collonges-sous-Salève, in Nähe der Stadt Genf. Vertallier, der seit 1974 für die Freikirche als Pastor tätig ist, hat einen Doktorgrad in praktischer Theologie (D.MIN) der Andrews Universität in Berrien Springs, Michigan/USA. Er war von 1980 bis 1985 Jugendabteilungsleiter seiner Kirche auf Madagaskar. Der designierte Präsident, der Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch spricht, ist mit Ehefrau Christiane verheiratet und hat drei erwachsene Töchter sowie vier Enkel. Er besitzt die französische und Schweizer Staatsbürgerschaft.

Der bis 2010 gewählte Präsident der Euro-Afrika Abteilung, Pastor Ulrich Frikart (67), hatte bereits im August aus Altersgründen seinen Rücktritt zum 31. Dezember 2008 angekündigt, um eine „optimale Übertragung der Leitungsaufgaben zu ermöglichen“. Der Schweizer Theologe und Pädagoge übt sein Amt seit 1995 aus. Die Euro-Afrika Abteilung ist eine von drei adventistischen europäischen Kirchenleitungen und umfasst mit 2.501 Gemeinden rund 176.200 erwachsen getaufte Adventisten in 19 Staaten Mittel-, West- und Südeuropas sowie in Nordafrika, der Türkei, im Iran und Afghanistan. In der Schweiz gibt es 4.400, in Österreich 3.800 und in Deutschland 36.000 Mitglieder.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!