Friedensau bei Magdeburg, 08.11.2008/APD   Die Theologische Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg und T-Systems unterzeichneten eine Vereinbarung zur Installation eines komplexen Informations- und Kommunikationssystems, das eine Telefonanlage mit erweiterten Funktionen, Videokonferenzsystem und Betriebsdatenerfassung beinhaltet.

Die Technologie verwaltet nicht allein die über 30.000 Gesprächsminuten, die jeden Monat von den rund 400 Telefonen der Hochschule abgehen. Darüber hinaus ist es möglich, Anrufe direkt über den Computer zu steuern und Faxübertragungen ohne Papier durchzuführen. Beschäftigte der Hochschule können auf Dienstreisen von unterwegs Gespräche von ihrem Bürotelefon aus führen, was die Abrechnung erleichtert und Kosten reduziert. Eine Arbeitsdatenerfassung, die in das System integriert ist, gestattet den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine einfache Registrierung ihrer Tätigkeiten.

Die Einrichtung einer Videokonferenzanlage stellt insbesondere für Studierende in berufsbegleitenden Studiengängen eine Erleichterung dar. Ihnen wird es nicht nur möglich sein, von ihrem heimischen PC aus an Lehrveranstaltungen teilzunehmen, sondern auch Rückfragen zu stellen und Diskussionsbeiträge einzubringen.
_____________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!