Ab März adventistische Fernsehsendungen rund um die Uhr

7. Januar 2009 | APD |

"Hope Channel"-Programme 24 Stunden täglich über Satellit ASTRA

 Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt, 07.01.2009/APD   "In den ersten vier Jahren von 'Hope Channel TV' haben wir uns über einen Zuwachs an deutschsprachiger Fernsehsendezeit von einer Stunde pro Woche auf elf Stunden gefreut. Ab März explodiert unsere Sendezeit auf 168 Stunden in der Woche", hob Gabi Pratz, Chefredakteurin von "Hope Channel TV" Deutschland, hervor. "Wir werden 24 Stunden täglich und sieben Tage pro Woche adventistische Fernsehprogramme über den Satelliten ASTRA ausstrahlen."

Den Februar wolle das Medienzentrum "Stimme der Hoffnung" der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Alsbach-Hähnlein bei Darmstadt als Testmonat nutzen; aber ab März gehe es dann richtig los, so Pratz. Es gebe bereits viele Ideen für neue Sendereihen, die nach und nach umgesetzt würden. Geplant seien Programme für Jugendliche und Kinder. Das Thema Gesundheit sei schon immer ein fester Bestandteil adventistischer Radio- und Fernsehsendungen gewesen. Daher würden weitere Sendereihen über Prävention, Sport und Fitness produziert. Außerdem werde der "Kräuterdoktor" Eberhard Glänzer auf seinen Wanderungen begleitet, um mehr über die Heilkraft von Wildpflanzen zu vermitteln. Vorgesehen seien auch Kurz-Reportagen über Veranstaltungen der Adventisten, Projekte der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA sowie über Initiativen örtlicher Kirchengemeinden nach dem Motto "Suchet der Stadt Bestes". Auch Gottesdienste seien bei "Hope Channel TV" zu finden.

Die "Hope Channel" Fernsehsendungen über den Satelliten Eutelsat Hotbird würden laut Gabi Pratz im bisherigen Umfang von zehn Stunden wöchentlich vorerst weiter gesendet. "Hope Channel: Lichtblicke" gebe es dagegen bei rheinmaintv ab März nur noch am Samstag von 16 bis 16.30 Uhr.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!