Bundestagsabgeordneter zu Gast bei Mittagstisch für Bedürftige

Berlin | 27. Februar 2009 | APD |

Berlin, 27.02.2009/APD   Der Bundestagsabgeordnete und Justitiar der SPD-Bundestagsfraktion, Klaus Uwe Benneter, besuchte am 26. Februar den Mittagstisch für Bedürftige im Adventhaus der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Berlin-Zehlendorf. In den Wintermonaten November bis März nutzen bis zu vierzig Personen dienstags und donnerstags den Mittagstisch, dessen Träger das Sozialwerk der Freikirche, das Advent-Wohlfahrtswerk, Ortsgruppe Zehlendorf, ist. In Absprache mit der sich in unmittelbarer Nähe befindenden Evangelischen Paulus Gemeinde gibt es dort an den anderen Werktagen in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk eine warme Mahlzeit.

Der Mittagstisch für Bedürftige und Obdachlose, der im Herbst sein fünfzehnjähriges Jubiläum feiert, finanziert sich allein durch Spenden und wird unter Leitung von Astrid und Gerd Schuster nur von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus verschiedenen adventistischen Gemeinden der Hauptstadt sowie dem Berliner Umland getragen. Benneter, Abgeordneter des Berliner Wahlkreises Zehlendorf-Steglitz, setzte sich zu den Mittagstischgästen und unterhielt sich mit ihnen. Bei einem Rundgang durch das Kirchengebäude informierte er sich zudem über die Gottesdienste und den Glauben der Freikirche.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!