Fachtagung "In Sorge um das Gesundheitssystem" in Friedensau

Friedensau bei Magdeburg | 12. Mai 2009 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 12.05.2009/APD   Zu einer interdisziplinären Fachtagung am 15. Mai zu aktuellen Problemen im deutschen Gesundheitssystem mit Experten aus Medizin, Medizinsoziologie, Gesundheitswissenschaften sowie Recht lädt der Studiengang "Sozial- und Gesundheitsmanagement" im Fachbereich Christliches Sozialwesen der Theologischen Hochschule der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg ein. Sie befasst sich mit Fragen, wie viel Vorsorge und Zuwendung dem Einzelnen gegenwärtig im Gesundheitssystem ermöglicht wird (Patientenorientierung, fachgerechte medizinische Zuwendung, Empathie und Kommunikation), welche Spannungsverhältnisse die strukturellen Rahmenbedingungen beihalten (Bemühungen, Planungen und Finanzierung im Gesundheitswesen) und welche Herausforderungen die demographische Entwicklung nach sich zieht (Freiheitsentzug in der Pflege, Patientenverfügung).

Die Referentinnen und Referenten sind Prof. Dr. phil. Dr. rer. medic. Silvia Hedenigg, Studiengangsleiterin Sozial- und Gesundheitsmanagement (M.A.), Theologische Hochschule Friedensau; Prof. Dr. med. Dr. h.c. Günter Henze, Direktor der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Onkologie/Hämatologie Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum; Prof. Dr. phil. Adelheid Kuhlmey, Direktorin des Instituts für Medizinische Soziologie am Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften (ZHGB) Charité – Universitätsmedizin Berlin, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen; Christoph von Mohl, Rechtsanwalt, Vorstand Stiftung Vorsorgedatenbank Dresden; Rainer Patjens, Ass. jur., Dozent für Rechts- und Verwaltungswissenschaften, Theologische Hochschule Friedensau; Bernd Quoß, Geschäftsführer am Krankenhaus Waldfriede, Berlin; Dr. med. Edgar Voltmer, Prorektor, Dozent für Gesundheitswissenschaften, Theologische Hochschule Friedensau. Weitere Informationen und Anmeldung unter E-Mail sgm@thh-friedensau.de.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!