Gastvorlesung mit Professor Harry Hurwitz in Friedensau

Friedensau bei Magdeburg | 13. Mai 2009 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 13.05.2009/APD   Die Theologische Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg lädt zu der öffentlichen Gastvorlesung "Mystizismus, Magie und Wissenschaft: Einige Gedanken über den Ursprung der Modernen Welt" mit Professor Dr. Harry Hurwitz am 18. Mai 2009 um 11.15 Uhr in der Aula ein. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

Harry Hurwitz wurde 1924 in Berlin geboren, das er mit acht Jahren nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten verlassen musste. Nach dem Schulbesuch in Südafrika ließ sich Hurwitz in London nieder, wo er nach dem Zweiten Weltkrieg bei Karl Popper Wissenschaftsphilosophie studierte. Anschließend lehrte Hurwitz an den Universitäten London (Großbritannien), Indiana, Colorado, Tennessee (USA) und Guelph (Kanada). Der Philosoph ist Gründer des Lessing-Instituts in Prag, das mit universitären Studien zu einer harmonischen Koexistenz von Religionen, Völkern und Sprachen, insbesondere von Juden, Muslime und Christen, beitragen möchte.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!