Vandalismus durch Schafbock

Friedensau bei Magdeburg | 5. November 2009 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 05.11.2009/APD   Ein Schafbock hat in den Räumen des Historischen Archivs der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg einen Schaden von mehreren tausend Euro angerichtet. Das Tier war aus der Umzäunung einer Wiese ausgebrochen und durch ein geschlossenes Fenster ins Untergeschoss der Friedensauer Hochschulbibliothek gelangt, wo sich das Archiv befindet. Der erste Anlauf klappte nicht, sodass der Schafbock in ein anderes Fenster sprang. Auf seinem Weg durch das Archiv zerstörte er zwei weitere Glastüren.

Die zufällig anwesenden Architekten der im Mai letzten Jahres eingeweihten Bibliothek bezeichneten die Tat als "Vandalismus pur“. Roland Nickel, Kanzler der adventistischen Theologischen Hochschule in Friedensau, geht davon aus, dass der Schafbock in den Fenstern sein Spiegelbild sah, dieses als vermeintlichen Konkurrenten erkannte und angriff. "Dem Schafbock ist außer ein paar kleinen Verletzungen nichts passiert. Wir prüfen, inwieweit die Versicherung für den Schaden eintritt“, so Nickel.

__________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD“ gestattet!