Kostenlose Gemeindezeitschrift für Adventisten nimmt Gestalt an

Lüneburg | 12. Dezember 2009 | APD |

Lüneburg, 12.12.2009/APD   Ab Januar 2010 bekommt jeder adventistische Haushalt in Deutschland die neue Gemeindezeitschrift "Adventisten heute" der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten kostenlos. In dem neuen Medium ist die Zeitschrift „Adventist World“ in deutscher Übersetzung integriert, die von der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) in mehreren Sprachen herausgegeben wird.

Das neue Heft soll mit einem Umfang von 76 Seiten das derzeitige "AdventEcho" (44 Seiten) ablösen und zwölfmal statt bisher elfmal im Jahr erscheinen. Wie der Chefredakteur der bisherigen und auch neuen Gemeindezeitschrift, Pastor Elí Diez-Prida (Lüneburg), mitteilte, umfasse "Adventist World" 32 Seiten, weitere zwölf Seiten würden in jeder Ausgabe von der Leitung der Freikirche in Deutschland beigesteuert. Acht bis zehn Seiten im hinteren Teil des Heftes seien für Anzeigen vorgesehen, die bisher im separaten Anzeigenblatt "inform" erschienen.

Aus Platzgründen entfielen, so Diez-Prida, künftig zwei Rubriken. Die im "AdventEcho" bisher veröffentlichten Berichte aus den Gemeinden und die Personalia würden die Mitteilungsblätter der regionalen Freikirchenleitungen (Vereinigungen) in Deutschland übernehmen, wie es schon jetzt teilweise geschehe. Für modellhafte Aktionen der Gemeinden bleibe "Adventisten heute" aber aufgeschlossen. Um die bundesweite Information im Bereich Personalia zu ermöglichen, soll noch im Laufe des Dezembers eine Online-Erfassung eingerichtet werden, deren Dateneingabe von den Beauftragten der einzelnen Adventgemeinden selbst vorgenommen werde, und auf die alle Adventisten mit einem Passwort Lese-Zugang hätten.

Laut Pastor Diez-Prida sei die Auflage der Zeitschrift "AdventEcho" in den letzten Jahren stets rückläufig gewesen, sodass sie unter 5.000 Exemplare pro Ausgabe gesunken wäre. Das kostenlose "Adventisten heute" habe dagegen eine Auflage von 23.000 und erreiche damit jeden adventistischen Haushalt in Deutschland. Die Zeitschrift erscheint im Advent-Verlag, Lüneburg, und soll auch im Internet unter www.adventisten-heute.de abrufbar sein.

Die adventistischen Kirchenleitungen in Österreich und der deutschsprachigen Schweiz, deren Gemeindezeitschrift ebenfalls das "AdventEcho" war, wollen eigene Wege der internen Kommunikation gehen und sind an "Adventisten heute" nicht beteiligt. In Deutschland gibt es 35.600, in Österreich 3.800 und in der deutschsprachigen Schweiz 2.400 erwachsen getaufte Siebenten-Tags-Adventisten.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!