US-Briefmarke zu Ehren von Mutter Teresa

Washington D.C./USA | 3. Januar 2010 | APD |

Washington D.C./USA, 03.01.2010/APD   Die Friedensnobelpreisträgerin Mutter Teresa wird dieses Jahr auf einer Briefmarke der US-Post abgebildet. Ab 26. August 2010 soll die Gründerin der Gemeinschaft der Missionarinnen der Nächstenliebe auf den Marken zu sehen sein. Das teilte die US-Post zum Jahresende mit.

Durch die 44 US-Cent- Briefmarke der 1997 verstorbenen Mutter Teresa soll die Ordensfrau, die vor allem im indischen Kalkutta wirkte, zu ihrem 100. Geburtstag geehrt werden. Mutter Teresa wurde am 27. August 1919 als Agnes Gonxha Bojaxhiu in Skopje im heutigen Mazedonien geboren und starb am 5. September 1997 in Kalkutta. Ihre Eltern stammten aus dem Kosovo. Papst Johannes Paul II. sprach sie am 19. Oktober 2003 nach einem beschleunigten Verfahren selig.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!