Symposium "Islam und interreligiöser Dialog" in Friedensau

Friedensau bei Magdeburg | 29. März 2010 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 29.03.2010/APD   Ein Symposium zum Thema "Islam und interreligiöser Dialog" findet vom 16. bis 18. April in der adventistischen Theologischen Hochschule Friedensau bei Magdeburg statt. Unter Leitung von Professor Dr. Udo Worschech, Altrektor der Hochschule, sprechen unter anderem Dr. Bekir Alboga, Beauftragter für interreligiösen Dialog der "Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion", über den "Beitrag des Islam zu Wissenschaft und Zivilisation", sowie Prof. Dr. Urs Baumann, Mitarbeiter und ehemaliger Geschäftsführer des Instituts für Ökumenische Forschung der Universität Tübingen, über die Frage "Kann das Christentum in einen gleichberechtigten Dialog mit dem Islam eintreten?". Weitere Informationen im Internet unter http://www.thh-friedensau.de bei "Presse" –> "Veranstaltungen".
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!