Hannover, 24.08.2010/APD   Die vom Fachbeirat „Projekt gegen sexuelle Gewalt“ im Auftrag der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland herausgegebene Broschüre „Sexueller Gewalt begegnen“ gibt es jetzt auch in englischer Übersetzung. Wie Pastor Martin Knoll (Hannover), Koordinator des Fachbeirates, erläuterte, sei die englische Ausgabe mit dem Titel „Facing Sexual Abuse“ für die englischsprachigen adventistischen Gemeinden in Deutschland, etwa die ghanaischen und internationalen Adventgemeinden, gedacht. „Facing Sexual Abuse“ war auch während der Weltsynode der Adventisten Ende Juni/Anfang Juli in Atlanta/USA vorgestellt worden. Eine Ausgabe der Broschüre für russischsprachige Adventisten in der Bundesrepublik sei laut Knoll in Vorbereitung.

Das 18-seitige Heft „Sexueller Gewalt begegnen“ beginnt nach einer Einführung in das Thema samt Begriffserklärung sowie Elementen, Formen und Folgen sexueller Gewalt. Kurz beschrieben wird die Vorgehensweise von Tätern, gefolgt von einem Bericht einer Betroffenen. Sieben mögliche Szenen sexueller Gewalt verdeutlichen die Thematik. Ein weiteres Kapitel befasst sich mit juristischen Aspekten des sexuellen Missbrauchs an Kindern. Anschließend gibt es Hinweise für das Verhalten in adventistischen Gemeinden und Gruppen gegenüber Betroffenen sowie möglichen Tätern und Täterinnen. Die Broschüre schließt mit weiterführenden Hinweisen und Adressen sowie dem „Verhaltenskodex zur Prävention sexueller Gewalt“ für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Das Heft ist in deutscher und englischer Sprache bei der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Hildesheimer Straße 426, 30519 Hannover, E-Mail: ndv@adventisten.de, erhältlich.

___________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit Quellenangabe „APD“ gestattet!