Ukrainisches Bibelhaus in Kiew eröffnet

Kiew/Ukraine | 23. Juni 2011 | APD |

Kiew/Ukraine, 23.06.2011/APD   Anlässlich der 20-Jahrfeier des Bestehens der Ukrainischen Bibelgesellschaft wurde am 12. Juni in Kiew das Ukrainische Bibelhaus in Anwesenheit des Parlamentsvorsitzenden, Leonid Novokhatko, Vertretern des All-Ukrainischen Rats der Kirchen und religiösen Organisationen sowie von 16 Konfessionen, die Mitglied der Ukrainischen Bibelgesellschaft sind, eröffnet.

Kulturminister Mykhailo Kulyniak verlas im Namen des Staatspräsidenten, Viktor Yanukovych und des Premierministers, Mykola Azarov, den Mitgliedern der Bibelgesellschaft ein Grußwort. "Es ist sehr bezeichnend", sagte Kulyniak, "dass der 20. Jahrestag der Ukrainischen Bibelgesellschaft mit dem 20. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ukraine übereinstimmt. Die Arbeit der Bibelgesellschaft ist ein Beispiel für konstruktive überkonfessionelle Zusammenarbeit."

"Das Bibelhaus sollte eigentlich auf dem Pechersk-Hügel stehen", meinte Volodymyr Lytvyn, stellvertretender Leiter der Stadtadministration von Kiew, "in der Mitte des Dreiecks zwischen dem Sitz des Präsidenten, des Premierministers und dem Parlament."

Die Ukrainische Bibelgesellschaft wurde 1991 gegründet und ist eine christliche, interkonfessionelle Organisation. Sie will die Bibel und biblische Literatur auf Ukrainisch und in die Sprachen der ukrainischen Minderheiten übersetzen, drucken und herausgeben. Seit der Gründung hat die Ukrainische Bibelgesellschaft mehr als 8,1 Millionen Bibeln und biblische Literatur verbreitet. Zu ihren Gründern gehörten die All-Ukrainische Union der Kirchen der evangelisch-christlichen Baptisten, die All-Ukrainische Union der Kirchen der evangelischen Christen (Pfingstkirchen), die griechisch-katholische Kirche der Ukraine, die orthodoxe Kirche der Ukraine – Patriarchat von Kiew und die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in der Ukraine. Später schlossen sich weitere Kirchen der Ukrainischen Bibelgesellschaft an, sodass heute die 16 größten orthodoxen, katholischen und protestantischen Konfessionen der Ukraine Mitglied sind. Die Ukrainische Bibelgesellschaft ist Mitglied im Weltverband der Bibelgesellschaften.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe "APD" gestattet!