Lesung in der Hochschulbibliothek Friedensau zum "Alten Fritz"

Friedensau bei Magdeburg | 17. Januar 2012 | APD |

Friedensau bei Magdeburg, 17.01.2012/APD   Anlässlich des 300. Geburtstages von "Friedrich dem Großen" am 24. Januar findet eine Lesung am 22.01., 17 Uhr, mit dem Historiker Dr. Johannes Hartlapp in der Bibliothek der Theologischen Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg statt.

Friedrich II. von Preußen (1712–1786), auch der "Alte Fritz" genannt, trug wesentlich dazu bei, dass aus einem rückständigen Land im Osten Deutschlands ein Staat wurde, der mehr als zwei Jahrhunderte die europäische Politik wesentlich beeinflusste. So widersprüchlich das Erbe Preußens auch ist, genauso schillernd stellt sich Friedrich II. dar: Verwickelt in viele Schlachten förderte er andererseits die Kunst (Literatur, Musik, Philosophie), verbreitete in seinem Land ein weltoffenes Klima und setzte sich unter anderem mit Schloss Sanssouci und dem Opernhaus Unter den Linden in Berlin Denkmäler, die bis heute Staunen abnötigen.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!