Die Lutherbibel jetzt auch als E-Book

Stuttgart | 25. Mai 2012 | APD |

Stuttgart, 25.05.2012/APD   Die Bibel nach Martin Luther gibt es jetzt auch als E-Book. Es handelt sich dabei um die klassische deutsche Bibelübersetzung in der revidierten Fassung von 1984 mit der späteren Anpassung an die neue Rechtschreibung. Neben der gedruckten Ausgabe gibt es die Lutherbibel auch als Hörbuch, in digitalen Ausgaben für den Computer oder das Smartphone und zur Online-Suche auf dem Portal www.die-bibel.de.

Die E-Book-Ausgabe der Lutherbibel ist für die ePub und Kindle Formate verfügbar. Auf www.dbg.de/ebooks finden Interessierte eine Liste der Portale, auf denen die Lutherbibel in den beiden Formaten angeboten wird.

"Uns ist wichtig, gerade die Lutherbibel in allen neuen und alten Formaten anzubieten", betonte Pfarrer Klaus Sturm, Generalsekretär der Deutschen Bibel-gesellschaft. Die Lutherbibel sei immer noch die prägende deutsche Bibel. Wo die Bibel zitiert werde, sei es meist der Luthertext. "Viele Verse der Lutherübersetzung haben sich den Menschen wegen ihrer großen Sprachkraft eingeprägt", so der Theologe. Auch die revidierte Fassung habe diese Sprachkraft bewahrt.

Die Geschichte der Lutherbibel reicht bis in die Frühzeit der Reformation zurück. Martin Luther übersetzte das Neue Testament 1521/22 auf der Wartburg. Die komplette Lutherbibel lag 1534 vor. Die erste kirchenamtliche Revision gab es 1892, um die klassische Bibel der Reformation der sich verändernden deutschen Sprache anzupassen.
_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe "APD" gestattet!