Winterhilfe für syrische Flüchtlinge in Jordanien

Weiterstadt bei Darmstadt | 19. November 2012 | APD |

Weiterstadt bei Darmstadt, 19.11.2012/APD   In Jordanien unterstützt die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA syrische Flüchtlingsfamilien. In den Städten Irbid, Mafraq, Zarqa, Amman und deren Umgebung sollten bis Dezember 3.500 bedürftige Familien aus Syrien mit insgesamt über 17.500 Personen Winter-Hilfspakete erhalten. Die Pakete enthielten warme Winterkleidung, denn die Nachttemperaturen könnten nahe dem Gefrierpunkt absinken. Die Kleidungsstücke würden vorwiegend von regionalen Anbietern bezogen, um Arbeitsplätze zu sichern und die lokalen Märkte in Jordanien zu unterstützen. Das Projekt werde von der "Aktion Deutschland hilft" und dem Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

__________________________________________________________________________

Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe "APD" gestattet!


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!