Osterevangelium in 13 Sprachen verfügbar

Hannover | 3. April 2015 | APD |

Das Osterevangelium nach Johannes (Joh 20) stehe für die Feiertage in 13 Sprachen zur Verfügung, teilten die Pressestellen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutschen Bischofskonferenz gemeinsam mit. Auf der Internetseite des Katholischen Bibelwerks e. V. und der Deutschen Bibelgesellschaft wird eine PDF-Datei zum Herunterladen der Texte angeboten.

Die Osterevangelien würden insbesondere der Seelsorge mit Flüchtlingen und Migranten helfen und stehen in folgenden Sprachen zur Verfügung: Arabisch, Dari, Englisch, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Russisch, Serbisch, Somali, Spanisch, Swahili, Türkisch und Urdu.

„Wir wollen so eine Hilfestellung bieten, dass Menschen, die aus unterschiedlichsten Gründen ihre Heimat verlassen haben, nicht auch noch den Zugang zu ihren geistig-kulturellen Wurzeln verlieren“, sagte die Initiantin, Katrin Brockmöller, Direktorin des Katholischen Bibelwerkes.

Das Osterevangelium sei als Text für die Seelsorge besonders wichtig, weil er von der Hoffnung der Auferstehung spreche, heißt es in der Medienmitteilung. Gerade an Feiertagen wünschten sich Flüchtlinge und Migranten, Bibeltexte in ihrer Muttersprache zu lesen, zu verstehen und sich dann in vielen Sprachen darüber auszutauschen. Das Angebot der katholischen und evangelischen Kirche verstehe sich als Brückenschlag in ihre Heimat.

Die PDF-Datei mit dem Osterevangelium in 13 Sprachen steht als Download auf den Internetseiten des Katholischen Bibelwerks, der Deutschen Bibelgesellschaft sowie unter www.dbk.de zur Verfügung.

_____________________________________________________________________________


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!