„Hope Channel“ auch bei Christival in Karlsruhe

Karlsruhe | 6. Mai 2016 | APD |

Auf der Infomeile des Christival ist mit dem Ausstellungsstand B13 auch der „Hope Channel“ des Medienzentrums „Stimme der Hoffnung“ der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten vertreten. Das Christival findet als bundesweite Großveranstaltung für junge Christinnen und Christen vom 4. bis 8. Mai unter dem Motto „Jesus versöhnt“ auf dem Messegelände Karlsruhe und an verschiedenen Orten über die Stadt verteilt statt. Bereits am Freitag wurden insgesamt 13.600 Teilnehmende registriert.

Am Informationsstand stellen Jörg Varnholt, Leiter Hope Channel Fernsehen, und Pastor René Walter, Mitarbeiter des Hope Bibelstudieninstituts, das aktuelle Fernseh- und Radioangebot des „Hope Channel“ vor. Besonders beworben wurde auch „Immanuel – den Himmel berühren“: ein multi-medialer Glaubenskurs für junge Erwachsene.

Mit dem „Hope Channel“ strahlt das Medienzentrum täglich 24 Stunden ein christliches Fernsehprogramm aus, das über den Satelliten „Astra“, als Internet-Livestream und in mehreren Kabelnetzen zu empfangen ist. Daneben produziert die „Stimme der Hoffnung“ ein „Hope Channel“ Vollzeit-Radioprogramm, das 1948 als eines der ersten christlichen Hörfunkprogramme in Deutschland auf Sendung ging. Mit dem „Hope Bibelstudieninstitut“ bietet das Medienzentrum Fernkurse zur Einführung in die Bibel und den christlichen Glauben an (www.hope-kurse.de).

_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!