Gebetswoche der Adventisten zum Thema „Ein Herz für Mission“

Lüneburg | 6. November 2016 | APD |

Vom 19. bis 26. November findet in Deutschland die jährliche, weltweite Gebetswoche der evangelischen Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten statt. In 558 Kirchengemeinden sind Mitglieder und Gäste unter dem Motto „Ein Herz für Mission“ zu besonderen Gebetsversammlungen eingeladen.

Im diesjährigen Lesungsheft zur Gebetswoche finden sich unter dem Titel „Ein Herz für Mission“ acht kurze Artikel zu diesem Themenkomplex. Die einzelnen Lesungen verfassten unter anderem der Präsident der adventistischen Weltkirchenleitung (Generalkonferenz, GK) Pastor Ted N. C. Wilson (1. Lesung), Cheryl Doss, Leiterin des Instituts für Weltmission der GK (2. Lesung), Gary Krause, Leiter der Abteilung für Mission der GK (5. Lesung), sowie die Mitbegründerin der Freikirche, Ellen G. White (1827-1915, 8. Lesung.)

Mit Bezug auf das Jahresmotto der Adventisten „Dein Reich komme!“, gibt es in einem Zusatzteil in der Heftmitte acht weitere Themen, verfasst von Autoren aus Deutschland, die sich mit verschiedenen Aspekten des „Reiches Gottes“ beschäftigen. Sie sind zum persönlichen Weiterstudium gedacht. Für Kinder gibt es ein Extraheft mit dem Titel „Missionare für Jesus“. Es wurde von Linda Mei Lin Koh, Leiterin der Abteilung Kinder der adventistischen Weltkirchenleitung, verfasst.

Am 26. November wird zum Abschlussgottesdienst der Gebetswoche in Deutschland die traditionelle Opfersammlung für die weltweite Mission der Freikirche abgehalten. Im letzten Jahr betrugen diese sogenannten „Gebetstagsgaben“ der knapp 35.000 Adventisten in Deutschland rund 664.000 Euro.

_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!