USA: Adventistische Universität erhält 50.000 Dollar Fördergelder für Rassengerechtigkeit

Silver Spring, Maryland/USA | 4. Juli 2018 | APD |

Die Southern Adventist University (SAU), eine Hochschuleinrichtung der Siebenten-Tags-Adventisten in Collegedale, Tennessee/USA, erhielt im Juni 2018 Fördergelder in Höhe von 50.000 US-Dollar aus dem Fonds der Lumina Foundation für Rassengerechtigkeit und Chancengleichheit, berichtete die nordamerikanische Kirchenzeitschrift Adventist Review (AR).

„Southern hat die Möglichkeit, Modell einer großen Institution zu sein, die Rassenversöhnung in ihre DNA einbindet, auch wenn der Versuch, dieses Ziel zu erreichen, eine Herausforderung sein kann“, sagte die Dekanin der Fakultät für Soziale Arbeit, Kristie Wilder. Aus einem Pool von 312 Bewerbern aus den ganzen USA war SAU eine von 19 Hochschulen und Universitäten, die für die Förderung von Lumina ausgewählt wurden, so AR. Der Fonds wurde letztes Jahr als Reaktion auf rassistisch motivierte Gewalt in Charlottesville auf dem Campus der University of Virginia eingerichtet.

Projektplan
Mit dem Preis soll ein mehrstufiges Projekt finanziert werden, das sich mit Rassengerechtigkeit und Chancengleichheit auf dem Campus befasst. Zu den Projektkomponenten gehören die Aufzeichnung und der Austausch von mündlichen Geschichten, die Einladung von national anerkannten Rednern, die Finanzierung kreativer, von Studenten geführter Programme und die Erforschung der Auswirkungen all dieser Bemühungen auf die Einstellung von Mitarbeitern und Studenten.

Stiftung Lumina Foundation
Die Lumina Foundation ist eine unabhängige, private Stiftung in Indianapolis, Indiana/USA, die sich dafür einsetzt, allen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich über den High School-Abschluss hinaus zu bilden. Ziel der Stiftung ist es, Menschen auf eine bewusste Bürgerschaft und den Erfolg in einer globalen Wirtschaft vorzubereiten.

_____________________________________________________________________________
Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!