UMDENKEN: NachhaltigkeitsCamp 2021

Darmstadt | 11. Mai 2021 | APD |

Vom 09. bis zum 11. Juli 2021 veranstalten die Adventjugend, die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, der Zeltplatz Friedensau gGmbH sowie die Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V.  gemeinsam das UMDENKEN. NachhaltigkeitsCamp.

Dieses NachhaltigkeitsCamp will, nach Auskunft der Organisatoren, einen Begegnungsraum für Interessierte, Motivierte, aber auch bereits gut Informierte im Bereich Nachhaltigkeit anbieten. Es sei der Plan, dass die Teilnehmenden …

... sich mit den sozialen und ökologischen Aspekten von Nachhaltigkeit auseinandersetzen,

... Ideen aufschnappen, wie der persönliche Alltag nachhaltiger gestalten werden kann,

... Möglichkeiten entdecken, wie das Umfeld für eine gerechte und nachhaltige Lebensweise motiviert werden kann und

... eigene Erfahrungen und Perspektiven teilen und sich mit Gleichgesinnten vernetzen können.

Mit diesem NachhaltigkeitsCamp wollen die Veranstalter zugleich aber auch das Thema Nachhaltigkeit generationsübergreifend und erlebnisorientiert angehen. Deshalb werde es neben den thematischen Referaten und Workshops immer auch ein Workshop-Angebot speziell für Kinder, Familien und Praktiker*innen geben.

Der Zeltplatz Friedensau - mitten im Wald, mit seinen gemütlichen Lagerfeuer-Abenden, den verschiedensten Übernachtungsoptionen (Zelt, Gästehaus) und seinem umweltpädagogischen Angebot für Kinder und Familien – biete das ideale Ambiente für das NachhaltigkeitsCamp und erlaubt es gleichzeitig, die Teilnahmegebühren bei vegetarischer und weitestgehend nachhaltiger Vollverpflegung klein zu halten.

Aufgrund der Corona-Situation werde das NachhaltigkeitsCamp in diesem Jahr bewusst mit einer geringeren Teilnehmendenzahl geplant. Deshalb mache es durchaus Sinn, sich möglichst zügig anzumelden. Sollte Corona-bedingt das NachhaltigkeitsCamp abgesagt werden, würden selbstverständlich die Gebühren zurückerstattet.

Die Veranstaltung wird durch den Katholischen Fonds für weltkirchliche und entwicklungsbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit gefördert. Weitere Informationen über das NachhaltigkeitsCamp 2021: www.umdenken.camp.


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!