Adventistische Freikirchenleitung in Deutschland spricht sich für Impfungen gegen das Coronavirus aus

Ostfildern/Hannover | 3. Dezember 2021 | APD |

Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Lage in Deutschland hat sich die Leitung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland entschlossen, in einer Videobotschaft an die Mitglieder der Freikirche eine Impfung gegen das Virus zu empfehlen.

„Nach wie vor achten wir die Entscheidungsfreiheit des Einzelnen als hohes Gut, glauben aber auch, dass wir als Organisation eine Verantwortung für unsere Mitglieder und die Gesellschaft haben. Evidenzbasiert ist die Impfung ein entscheidendes Mittel, um die Kontrolle über diese Epidemie zu erhalten. Von daher laden wir jeden ein, zu überlegen, ob es nicht sinnvoll sein könnte seine persönlichen Ansichten, die sicher auch begründet sind, im Interesse und im Dienst an der Gesellschaft und im Angesicht evidenzbasierter Fakten nochmals zu überdenken“, so formulieren es die Kirchenpräsidenten Werner Dullinger und Johannes Naether.

Im Videoclip kommt auch Professor Dr. med. Carsten Büning zu Wort, Chefarzt der Inneren Medizin am adventistischen Krankenhaus Waldfriede (Berlin-Zehlendorf). Er stützt die Impfempfehlung der Freikirchenleitung mit medizinischen Argumenten.

Mit ihrer Impfempfehlung steht die adventistische Freikirchenleitung in Deutschland im Einklang mit der adventistischen Weltkirchenleitung, die kürzlich ihre bestehende Impfempfehlung bekräftigt hat (siehe APD-Meldung vom 1. November): https://www.apd.info/2021/11/01/adventistische-weltkirchenleitung-bekraeftigt-impfempfehlung/

Der Videoclip der Freikirchenleitung ist bei YouTube unter dem Link https://youtu.be/X9yXTvmJ4dA zu sehen.

 

Translation in English:

Church Leadership in Germany takes position on fight against Covid-19

Due to the worsening Coronavirus situation in Germany, the leadership of the Seventh-day Adventist Church in Germany has decided to recommend vaccination against the virus in a video message to members of the Church.

"As before, we respect the individual's freedom of choice as a high good, but we also believe that, as an organization, we have a responsibility to our members and society. Evidence-based vaccination is a critical tool to maintain control over this epidemic. Therefore, we invite everyone to consider whether it might not make sense to reconsider their personal views, which are certainly well-founded, in the interest and service of society and in the face of evidence-based facts," were the thoughts expressed by Church Presidents Werner Dullinger and Johannes Naether.

In the video clip, as the chief physician of internal medicine at the Adventist hospital Waldfriede (Berlin-Zehlendorf) and Ph.D. holder in medicine, Professor Carsten Büning also has his say. He supports the vaccination recommendation of the Church leadership with medical arguments.

With its vaccination recommendation, the Adventist Church leadership in Germany claims to be in line with the Adventist World Church leadership, which recently reaffirmed its existing vaccination recommendation.

The video clip of the Church leadership can be seen on YouTube under the link youtu.be/X9yXTvmJ4dA (please choose English subtitles).