Adventistische Universität in der Dominikanischen Republik setzt zu 100 Prozent auf Solarenergie

Miami/Florida (USA) | 4. August 2022 | APD |

Die Adventistische Universität in der Dominikanischen Republik (Universidad Adventista Dominicana, UNAD) hat vor kurzem als erste Hochschule des Landes eine Solarstromanlage installiert, die hundert Prozent des Stroms für die Einrichtung liefern kann. Die Anlage versorgt den Hauptcampus in Villa Sonador, Provinz Monsenor Nouel, und auch den Erweiterungscampus in der Hauptstadt Santo Domingo mit Energie, wie die Kommunikationsabteilung der Adventisten in Mittelamerika (IAD) mitteilte.

Bei der Eröffnung der Solarstromanlage, die umgerechnet 603.700 Euro kostete, sagte UNAD-Präsident Dr. José David Gómez: „Durch die Nutzung von Sonnenenergie durch die Photovoltaikanlagen trägt die UNAD dazu bei, die Produktion von Kohlendioxid, den Verlust von Tausenden von Bäumen und die globale Erwärmung zu verringern.“ Das Projekt begann im Jahr 2020 mit einer speziellen Kommission, die den Energiebedarf der Universität untersuchte.

Die Solarstromanlage soll sich in drei Jahren amortisieren

Die Anlage erzeuge eine Leistung von 2.306 kWh pro Tag, was einer Einsparung von 110,82 Prozent des monatlichen Stromverbrauchs des gesamten Campus entspreche, erklärte Gómez. „Durch diese Lösung mit erneuerbarer Energie soll sich die Investition in dreieinhalb Jahren amortisieren, vorausgesetzt, dass die tatsächlichen Kosten 9,89 dominikanische Pesos (0,175 Euro) pro kWh betragen“, so Gómez.

Ein Beispiel zur Bewahrung der Schöpfung

„Wir freuen uns über die Adventistische Universität in der Dominikanischen Republik, die mit diesem Projekt ein Zeichen dafür setzt, dass die Siebenten-Tags-Adventisten sich um die Umwelt kümmern. Außerdem zeigt sie mit diesem alternativen Solarenergiesystem, wie man finanziell sparen und die Umwelt schonen kann“, sagte Faye Patterson, Abteilungsleiterin für Bildung der Interamerikanischen Kirchenleitung (IAD) der Siebenten-Tags-Adventisten.

Universidad Adventista Dominicana

Die 1946 als Colegio Adventista Dominicano gegründete und später in Dominikanische Adventistische Universität umbenannte UNAD bietet zehn Bachelor- und fünf Masterstudiengänge an. Die Universität mit rund 2.200 Studierenden ist von der adventistischen Akkreditierungsagentur und der nationalen Regierung der Dominikanischen Republik anerkannt.

Mehr zur Universität: https://www.unad.edu.do/


Der Text kann kostenlos genutzt werden. Veröffentlichung nur mit eindeutiger Quellenangabe „APD“ gestattet!