Ukraine: ADRA und WFP haben 1,05 Millionen Lebensmittelpakete und 10,17 Millionen Brote verteilt

Kiew/Ukraine | 28. September 2022 | APD |

Laut der Adventistischen Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA Ukraine verteilt das Hilfswerk seit fünf Monaten gemeinsam mit dem UN-Welternährungsprogramm (WFP) Nahrungsmittel an die Bevölkerung in acht Regionen der Ukraine. Zusätzlich wird in fünf Regionen frisches Brot verteilt.

Die acht Regionen in denen Lebensmittelpakete verteilt werden sind: Donezk, Dnipropetrowsk, Charkiw, Luhansk, Mykolajiw, Odessa, Sumy und Saporischschja. Die Verteilung von frischem Brot erstreckt sich derzeit auf fünf Regionen: Tschernihiw, Sumy, Poltawa, Odessa und Saporischschja.

1,05 Millionen Lebensmittelpakete sowie rund 10,17 Millionen Brote verteilt

Während der gesamten Laufzeit des Projekts, seit April 2022, leisteten ADRA Ukraine und das WFP in 12 Regionen der Ukraine Hilfe. Es seien 1,05 Millionen Lebensmittelpakete und rund 10,17 Millionen Brote verteilt worden. Der Gesamtwert der ebenfalls abgegebenen Lebensmittelgutscheine entspreche 1,92 Millionen Euro.

ADRA Ukraine

Die Hilfsorganisation ADRA Ukraine ist seit dem 21. Februar 1993 offiziell registriert und führt humanitäre Projekte durch. ADRA Ukraine hilft Opfern von Konflikten und Katastrophen, Binnenvertriebenen und ihren Familien, Kindern in Waisenhäusern und Heimen, Krankenhauspatienten, Menschen mit Behinderungen und älteren Menschen.