Adventistische Biker in Serbien veranstalteten Motofest 2022

Gospodinci/Serbien | 6. Oktober 2022 | APD |

Mehr als 300 Motorradfahrende haben sich vom 2. bis 4. September zum Motofest 2022 im serbischen Dorf Gospodinci getroffen, wie tedNews, der Nachrichtendienst der Adventisten für Nord- und Südosteuropa, jetzt berichtete. Zum Bikertreffen waren auch nicht-adventistische Motorradfahrende eingeladen.

Die Veranstaltung wurde von der serbischen Sektion des Adventist Motorcycle Ministry (AMM) organisiert. Es sei eine gute Gelegenheit gewesen, seine Motorradleidenschaft zu feiern, gutes Essen zu genießen, sich über den Glauben auszutauschen und etwas über Jesus zu erfahren, so die Organisatoren.

Er habe Vertreter von 46 Motorradclubs aus Europa begrüßen können, sagte Dejan Lukic, Gründer der serbischen Sektion des adventistischen Motorradclubs. Einen Event wie diesen habe die adventistische Kirche in Europa noch nie erlebt, so Lukic. „Alles war kostenlos: das Essen, die Bücher, die Gesundheitschecks, die Leute waren begeistert! Wir haben vier Pastoren eingeladen und ihnen die Möglichkeit gegeben, während der Veranstaltung zu predigen. Sie sprachen über die Wiederkunft Jesu und wie Gott sich um Körper, Geist und Seele kümmert“, sagte Lukic. Außerdem seien Untersuchungen von medizinischen Fachkräften angeboten worden und es habe einen Stand zum Blutspenden gegeben.