Artikel nach Kategorie Kirche

Adventisten: Norddeutscher Verband protestiert gegen Verwarnung

Adventisten: Norddeutscher Verband protestiert gegen Verwarnung

In seiner turnusmäßigen Sitzung am 2. Dezember hat das Leitungsgremium der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Nord- und Ostdeutschland (Norddeutscher Verband, NDV) gegen die vom Exekutivausschuss der Weltkirchenleitung (GC-ExCom) ausgesprochene Verwarnung einstimmig Einspruch eingelegt. Gleichzeitig wurde eine Stellungnahme zur Verwarnung verabschiedet und an die Weltkirchenleitung weitergeleitet.

Arbeitshilfe zur Situation der Christen in der Sahel-Region vorgestellt

Arbeitshilfe zur Situation der Christen in der Sahel-Region vorgestellt

Die römisch-katholische Deutsche Bischofskonferenz hat in Berlin eine Arbeitshilfe zur Situation der Christen in der Sahel-Region vorgestellt. Die Veröffentlichung ist Teil der „Initiative Solidarität mit verfolgten und bedrängten Christen in unserer Zeit“, deren jährlicher Höhepunkt der Gebetstag der katholischen Kirche am 26. Dezember ist.

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund befürwortet umstrittene „Ehe für alle“

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund befürwortet umstrittene „Ehe für alle“

Die Abgeordnetenversammlung (AV) des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) hat am 5. November in Bern die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare auf zivilrechtlicher Ebene befürwortet. In ihrer Schlussabstimmung stellten sich die Delegierten mit 49 zu elf Stimmen deutlich hinter die behandelten Anträge zum Thema „Ehe für alle“, heißt es in einer SEK-Medienmitteilung. Eine Gruppe von 14 Personen hatte noch am 4. November einen offenen Brief an die Abgeordneten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes gesandt, der sich gegen die kirchliche Trauung gleichgeschlechtlicher Paare wendete.

Adventisten: Weltkirchenleitung verwarnt Norddeutschen Verband

Adventisten: Weltkirchenleitung verwarnt Norddeutschen Verband

Anlässlich der Jahressitzung (Annual Council) des Exekutivausschusses (GC-ExCom) der Weltkirchenleitung (Generalkonferenz) der Siebenten-Tags-Adventisten vom 9. bis 16. Oktober in Silver Spring, Maryland/USA, haben die rund 300 Delegierten neben anderen Verwaltungseinheiten auch die überregionale adventistische Kirchenleitung für Nord- und Ostdeutschland (Norddeutscher Verband, NDV) verwarnt. Grundlage für die Verwarnung ist das umstrittene Verfahren bei Regelverstößen, das 2018 eingeführt wurde.

Adventisten entsetzt über Terrorangriff in Halle

Adventisten entsetzt über Terrorangriff in Halle

Die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland hat mit Entsetzen auf den Terrorangriff auf die jüdische Gemeinde in Halle/Saale reagiert.

Der Mythos von einer einheitlichen und frommen Reformation

Der Mythos von einer einheitlichen und frommen Reformation

Reinhard Bodenmann, Reformationshistoriker am Institut für Reformationsgeschichte der Universität Zürich, hat am 30. September im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Siebenten-Tags-Adventisten in Zürich zum Jubiläum „500 JAHRE REFORMATION“ gesprochen. Das Referat stand unter dem Titel „Der Mythos von einer einheitlichen und frommen Reformation“. Bodenmann wies auf die gesellschaftlichen, ökonomischen und politischen Faktoren hin, die maßgeblich neben den religiösen Aspekten das Reformationsphänomen mit ausgelöst hätten und die Vorstellung einer vorwiegend „frommen“ Reformation erweiterten. Zudem sei die Reformation in ihrer religiösen als auch in ihrer politischen Komponente längst nicht einheitlich gewesen, sodass man besser von „Reformationen“ sprechen sollte.

Grossmünsterpfarrer referiert bei Adventisten über Zwingli

Grossmünsterpfarrer referiert bei Adventisten über Zwingli

Zum Auftakt einer Veranstaltungsreihe der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten über „500 JAHRE REFORMATION“ hat Christoph Sigrist, Pfarrer der evangelisch-reformierten Kirche am Grossmünster in Zurüch, am 21. September das Eröffnungsreferat gehalten. Der Vortrag stand unter der Aufforderung von Zwingli „Tut um Gottes Willen etwas Tapferes“ − Wirkungen und Auswirkungen der Reformation durch Huldrich Zwingli. Sigrist zeichnete das Wirken des Reformators in drei Linien auf: Spiritualität, Soziales und Politik.

Landeskonferenz der Adventisten in Krelingen

Landeskonferenz der Adventisten in Krelingen

Am 21. September trafen sich etwa 1.500 Adventisten aus den Kirchengemeinden in Niedersachsen und Bremen zu einem Konferenztag im Glaubenszentrum Krelingen-Walsrode. Das alle zwei Jahre stattfindende Treffen stand unter dem Motto: „Würdevoll – wie Jesus aufrichtet“. Die bibelorientierten Ansprachen übernahm der aus London gebürtige und nun in Sacramento/USA tätige Pastor Japhed de Oliveira.

Mitgliederversammlung der ACK Deutschland tagt in Augsburg

Mitgliederversammlung der ACK Deutschland tagt in Augsburg

Vom 18. bis 19. September tagte die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Deutschland in Augsburg. Dabei befasste sie sich unter anderem mit der geplanten Änderung der Beschäftigungsverordnung, die ausländische Seelsorger betrifft, mit dem Jubiläum der Gemeinsamen Erklärung zu Rechtfertigungslehre, ökumenischen Großveranstaltungen und der aktuellen Situation in Europa.

Greifswald: Nach Brandanschlag neues Kirchengebäude der Adventisten eingeweiht

Greifswald: Nach Brandanschlag neues Kirchengebäude der Adventisten eingeweiht

Am 14. September wurde nach zweijähriger Bauzeit und über fünf Jahre nach der Verwüstung durch einen Brandanschlag das neue Kirchengebäude der Siebenten-Tags-Adventisten in Greifswald feierlich eingeweiht. Etwa 140 Personen nahmen an dem Festgottesdienst in der Anklamer Straße 13 teil.

12121314