Adventisten wählen regionale Kirchenleitungen

© Fotos: Evelyn Kirch (BMV)/NRW-Vereinigung

Adventisten wählen regionale Kirchenleitungen

News | Leipzig/Bochum | APD

Die am 2. Juli im Leipzig tagende Delegiertenversammlung der Berlin-Mitteldeutschen Vereinigung (BMV) bestätigte Pastor Gunnar Scholz (Präsident) und Pastor Jens Fabich (Vizepräsident) in ihren Ämtern. Zum neuen Finanzvorstand wurde Pastor Marc Gunnar Dillner gewählt, der bisher die Abteilung Gemeindeaufbau leitete. Er löst Carsten Köhler ab, der 25 Jahre lang für die Finanzen der BMV verantwortlich war und dessen langjähriger Dienst mit großem Dank gewürdigt wurde. Zum neuen Leiter der Abteilung Adventjugend wählten die 198 Delegierten Pastor Nils Podziemski. Er löst Martin Hartlapp ab, der wieder als Ortspastor arbeiten wird. Als Leiter der Abteilung Advent-Wohlfahrtswerk wurde bereits am 11. Juni Pastor Michael Götz im Amt bestätigt.

Die Delegierten wählten auch einen auch einen neuen Exekutivausschuss und Finanzbeirat, die sich jeweils aus kompetenten und aktiven Mitgliedern der fünf Landeskörperschaften zusammensetzen.

Die Delegiertenversammlung nahm Rechenschaftsberichte entgegen und entlastete auf deren Grundlage die bisherigen Leitungsgremien. Weiterhin wurde ein Zielepapier als Grundlage für die Arbeit in der kommenden vierjährigen Wahlperiode verabschiedet.

Im Gebiet der Berlin-Mitteldeutschen Vereinigung leben 6493 erwachsen getaufte Adventisten, die sich in 136 örtlichen Kirchengemeinden (Adventgemeinden) versammeln (Stand Ende 2022).

Delegiertenversammlung in NRW

Zuvor tagte bereits am 7. Mai in Bochum die Landesdelegiertenversammlung der Adventisten in Nordrhein-Westfalen. Die 131 Delegierten wählten mit Pastor Gennadi Giesbrecht einen neuen regionalen Kirchenpräsidenten. Er löst Pastor Martin Knoll ab, der dieses Amt zwölf Jahre lang innehatte und mit warmherzigen Worten des Dankes und der Wertschätzung verabschiedet wurde.

Wiedergewählte Mitglieder des Leitungsteams sind die Pastoren Stefan Adam (Vizepräsident,), Martin Peters (Finanzvorstand) und Paul Horch (Leiter der Abteilung Adventjugend). Neu im Leitungsteam ist Pastor Fabian Petrik als Leiter der Abteilung Gemeindeaufbau. Er ist Nachfolger von Pastor Alexander Kampmann, der in den Vorstand der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland gewechselt ist.

Zudem diskutierten die Delegierten den Konferenzbericht mit den Entwicklungen der vergangenen vier Jahre und stellten mit der Verabschiedung eines Plänepapiers Weichen für die Zukunft.

In Nordrhein-Westfalen leben 6074 erwachsen getaufte Adventisten die sich in 82 örtlichen Kirchengemeinden (Adventgemeinden) versammeln (Stand Ende 2022).