Sächsischer Hörfunkpreis 2023 für Beitrag über Besuch im Übernachtungshaus des Advent-Wohlfahrtswerks in Leipzig

Das Team des Übernachtungshauses (v.li.): Saskia Krause, Sylvia Bräunlich, Stefanie Nemczak, Janine Flehmig.

© Foto: FERMOTION RADIO

Sächsischer Hörfunkpreis 2023 für Beitrag über Besuch im Übernachtungshaus des Advent-Wohlfahrtswerks in Leipzig

Die Sächsische Landesmedienanstalt (SLM) hat am 16. November im Rahmen einer festlichen Gala in Leipzig den „Sächsischen Hörfunkpreis 2023“ verliehen. Der Beitrag „Besuch im Übernachtungshaus für wohnungslose Frauen“ von Cornelia Bols gewann in der Kategorie „Beste journalistische Leistung des Jahres“.

Leipzig | APD

„Die Preisträgerin widmet sich einem Thema, das in der allgemeinen Berichterstattung nur wenig Aufmerksamkeit erhält. Mit einer sorgfältigen Recherche und erhellenden O-Tönen wurde dieser Beitrag realisiert. Er bietet nicht nur ausgewogene, relevante Informationen, transportiert mit viel Empathie und Wertschätzung, sondern er geht auch ans Herz. Eine bemerkenswerte journalistische Leistung“, begründete die SLM ihr Urteil.

Denn der Beitrag auf FERMOTION RADIO mit dem Titel „Lachen ist Einstellungskriterium“ - im Übernachtungshaus für wohnungslose Frauen“ in Leipzig ist nicht nur hörenswert, sondern gibt Einblicke in das Leben und die Arbeit in der Einrichtung, die man sonst kaum bekommt. Erzählt werden Geschichten aus dem Leben, wie die von Eva Maria Dombrowski, 68, die „nur Scheiße gebaut hat“, bis ihre Tochter sie ins Übernachtungshaus in der Scharnhorstraße 27 brachte. Nur eine von vielen Schicksalen, die die Mitarbeiterinnen täglich hören.

Die Sozialarbeiterinnen Sylvia Bräunlich, Saskia Krause und Praktikantin Janine und die Chefin Stefanie Nemczak erzählen über ihre Arbeit. „Wir lernen unter anderem, wie wichtig Lachen in den Job ist und warum Nicht-Betroffene Wohnungslose nicht stigmatisieren sollten“, berichten sie. Der Hörbeitrag ist hier zu finden: https://www.slm-online.de/presse-und-infothek/veranstaltungen/saechsischer-hoerfunkpreis-2023/

Übernachtungshaus

Das Übernachtungshaus für wohnungslose Frauen in Leipzig besteht seit 1994 und wird vom Advent-Wohlfahrtswerk e.V. getragen. Das Haus verfügt über 24 Plätze und bietet neben einer Übernachtungsmöglichkeit auch persönliche Beratung und Hilfe zur Überwindung der mit akuter Wohnungslosigkeit verbundenen Schwierigkeiten an. Siehe auch www.obdachlosenhaus.de

Advent-Wohlfahrtswerk e. V.

Das Advent-Wohlfahrtswerk e. V. (AWW) mit Geschäftsstelle in Hannover wurde 1897 als Sozialwerk der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Hamburg gegründet. Neben dem Übernachtungshaus für wohnungslose Frauen ist es Träger von Kindertagesstätten, einer heilpädagogischen Tagesstätte sowie einer Einrichtung für Suchtberatung und Suchtbehandlung. Darüber hinaus ist das Advent-Wohlfahrtswerk e.V. Hauptgesellschafter mehrerer gemeinnütziger Gesellschaften, zu denen Seniorenheime, Hospize, eine Wohneinrichtung für Menschen mit Behinderung und eine Schule gehören. Weitere Informationen: www.aww.info.