Erster Durchgang der neuen R.E.A.L.-Weiterbildung für Frauen der Adventisten in Deutschland und der Schweiz erfolgreich abgeschlossen

Foto: © Abt. Frauen der Freikirche der STA in Deutschland

Erster Durchgang der neuen R.E.A.L.-Weiterbildung für Frauen der Adventisten in Deutschland und der Schweiz erfolgreich abgeschlossen

Der erste Durchgang des neuen Weiterbildungsprogramms R.E.A.L. wurde erfolgreich abgeschlossen. 19 Teilnehmerinnen konnten ihre Zertifikate entgegennehmen. R.E.A.L. ist ein holistisches (ganzheitlich ausgerichtetes) Weiterbildungsangebot der Abteilung Frauen der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland und der Schweiz. Ausbildungspartner ist die Theologische Hochschule Friedensau (bei Magdeburg).

News | Ostfildern/Hannover/Zürich | APD

An drei verlängerten Wochenenden (jeweils von Donnerstag bis Sonntag) werden Inhalte erarbeitet, erlebt und besprochen, die Frauen für die verschiedenen Bereiche und Herausforderungen ihres Lebens in Gemeinde, Familie und Beruf stärken und weiterbilden. Dabei geht es um Themen wie Kleingruppenarbeit, Frauen in der Bibel, Persönlichkeitsentwicklung, Weltanschauungen, Zeitmanagement und Veranstaltungsplanung. Die Abkürzung R.E.A.L. steht für reden, erleben, anleiten, leben.

Die nächsten Termine

Die Termine für die nächsten R.E.A.L.-Weiterbildungen sind

21.–24. November 2024   R.E.A.L. plus | Mentoring in CH-Waldegg

6.–9. Februar 2025   R.E.A.L. #1 in Hatten-Sandkrug

23.–26. Oktober 2025   R.E.A.L. #2 in Friedensau

Anmeldung unter: frauen.adventisten.de