Deutsche Bibelgesellschaft mit neuem Internetauftritt

Screenshot der neu gestalteten Website die-bibel.de

© Deutsche Bibelgesellschaft

Deutsche Bibelgesellschaft mit neuem Internetauftritt

Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ihr Internetangebot aktualisiert und überarbeitet. Neben einem neuen Design wurden die Inhalte der Hauptwebseite Die-Bibel.de und der Seite Bibelwissenschft.de zusammengeführt, heißt es in einer Pressemitteilung der Bibelgesellschaft. Die-Bibel.de bietet zahlreiche Informationen zu Bibelübersetzungen, -ausgaben, Hintergrundinformationen zum Thema Bibel und Bibellesen sowie kostenlosen Zugriff auf zahlreichen Bibelübersetzungen, darunter die Lutherbibel, BasisBibel und Gute Nachricht Bibel.

News | Stuttgart | APD

„Die neue Website bietet Nutzerinnen und Nutzern eine bessere Übersicht über die bewährten Online-Angebote der Deutschen Bibelgesellschaft und hilft ihnen, sich besser zu orientieren“, sagt Manuel Stemmler, Leiter der Abteilung Digital bei der Deutschen Bibelgesellschaft. Insbesondere die Integration der Plattform Bibelwissenschaft.de mit den kostenlosen Bibellexika erleichtere die Nutzung. „Unsere vielfältigen Wissensangebote zum Thema Bibel sind nur noch ein Klick vom Bibeltext entfernt.“

Auch der Web-Bereich zum Bibellesen selbst habe einige Verbesserungen erfahren. Neben einem ansprechenden neuen Design und erweiterten Leseoptionen, seien nun auch Hintergrundinformationen zur jeweiligen Bibelstelle verfügbar. „Zusätzlich zum Text kann Sachwissen eingeblendet werden“, so Stemmler. „Darin enthalten sind einzelne Begriffserklärungen, aber auch Einführungstexte mit Hintergrundinformationen zu ganzen biblischen Büchern.“ Verknüpft sei das Angebot mit der Die-Bibel.de-App. Mit einem kostenlosen Nutzer-Account können eigene Markierungen und Notizen im Bibeltext hinterlegt und zwischen App und Web synchronisiert werden.

Für die bessere Orientierung habe man auf der Hauptseite außerdem die Navigation angepasst. „Die Arbeitsbereiche der Deutschen Bibelgesellschaft sind so verschieden wie das Interesse unserer Website-Besucherinnen und -Besucher“, so Stemmler weiter. Über die Bereiche „Jetzt Bibel lesen“, „Entdecken & vermitteln“, „Studieren & lehren“, „Spenden & fördern“ sowie den „Shop“ könnten Nutzende nun direkt den für sie relevanten Bereich ansteuern. Weitere Informationen zur neuen Seite Die-Bibel.de unter: die-bibel.de/das-bibelportal-fuer-alle 

Das Web-Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft umfasst neben vielfältigen Hintergrundinformationen zum Thema Bibel und Bibellesen Inhalte für Kirchengemeinden, Religionsunterricht, Spenden-Informationen zu internationalen Bibelprojekten, einen Online-Shop sowie kostenlos verfügbare Bibelübersetzungen zum Onlinelesen. Insgesamt konnte die Seite 2023 8,4 Mio. Besuche verzeichnen. Das bislang eigenständige Portal Bibelwissenschaft.de beinhaltet neben dem „Wissenschaftlichen Bibellexikon im Internet“ (WiBiLex) und dem „Religionspädagogischen Lexikon“ (WiReLex) u.a. die Onlineangebote „Exegese für die Predigt“, „Bibel in der Kunst“ und den „Bibelkunde zum Alten und Neuen Testament“. Die Inhalte sind kostenlos nutzbar. Bibelwissenschaft.de  verzeichnete 2023 insgesamt 6,5 Mio. Aufrufe und bleibt als URL weiterhin erreichbar.

Die Deutsche Bibelgesellschaft (DBG)

Die Deutsche Bibelgesellschaft ist eine eigenständige kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts mit Sitz in Stuttgart. Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt sie die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers heraus. Außerdem verantwortet sie die Gute Nachricht Bibel und die BasisBibel sowie biblische Kinderbücher und Verständnishilfen für die Bibel. International ist die DBG für die wissenschaftlichen Bibelausgaben in den Ursprachen zuständig. Die Weltbibelhilfe der DBG unterstützt gemeinsam mit dem Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) weltweit die Übersetzung und Verbreitung der Heiligen Schrift.

Generalsekretär Dr. Christoph Rösel ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft. Vorsitzender der Vollversammlung und des Aufsichtsrates ist Dr. Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Zu den Mitgliedern der jährlich tagenden DBG-Vollversammlung gehört auch die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten. Mehr Informationen unter www.die-bibel.de.